Thursday, 12.12.19
home Kletterkurse Sportklettern & Alpinklettern Freeclimbing Klettervereine
Klettern Allgemeines
Klettern Verhaltensregeln
Gefahren beim Klettern
Kletterkurse
weiteres Klettern ...
Klettertechniken
Sportklettern
Alpinklettern
Technisches Klettern
weiteres Klettertechniken ...
Freeclimbing
Freeclimbing - Freiklettern
Klettern - Toprope
Klettern - Vorstieg und Nachstieg
weiteres Freeclimbing ...
Klettern Geländearten
Höhlenklettern
Eisklettern
Gebäudeklettern
weiteres Klettern ...
Klettervereine - Alpenvereine
Deutscher Alpenverein
Schweizer Alpenclub
Regionale Klettervereine
weiteres Klettervereine ...
Kletterrouten, -hallen, -gärten
Kletterregionen in Deutschland
Kletterregionen in der Schweiz
Kletterhallen in Deutschland
weiteres Kletterrouten ...
Klettern und verwandte Sportarten
Schneewandern
Rettungskette
Höhenkrankheit
weitere Sportarten ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Verschiedene Kletterarten

Verschiedene Kletterarten


Klettern ist eine sehr vielfältige Sportart und so gibt es neben den bekanntesten Varianten wie dem Sport-, dem Alpin- und dem Technischen Klettern noch zahlreiche andere Möglichkeiten diesen Sport auszuüben.



Seilklettern beispielsweise war zu Beginn des 20. Jahrhunderts sogar olympische Disziplin, wurde jedoch 1932 in Los Angelas zum letzten Mal ausgetragen. Man versteht darunter, wie der Name schon sagt, dass hochklettern an einem Seil. Dieser Sport hat heute, aber kaum noch Bedeutung, wobei das technische Wissen heute noch teilweise in der Berufswelt eingesetzt wird. Hierbei ersetzt die Doppelseiltechnik z.B. Baugerüste oder Hubarbeitsbühnen.

Beim Speedklettern geht es weniger um Technik, als viel mehr um Geschwindigkeit. Ziel es ist, schneller als der Gegner an einer vorgegebenen Strecke hoch zu klettern. Diese Disziplin findet auch bei Sportkletterwettbewerben statt. Die Teilnehmer treten im K.O.- Prinzip gegeneinander an. Sieger ist derjenige, der im Finale als schnellster die Kletterwand oder den Fels erklettert hat.

Eine weitere Art des Kletterns ist das wohl jedem bekannte Baumklettern. Ursprünglich wurde diese Klettervariante hauptsächlich von Kindern und Jugendlichen ausgeübt, die aus Spaß auf Bäume kletterten und sich dessen natürlichen Wuchs zu nutze machten. Heute wird das Baumklettern auch häufig in der Forstarbeit verwendet, um die Bäume genauestens untersuchen zu können. Mit Hilfe von Seilen und Sicherungen ist es gefahrlos möglich, schwierige Stellen im Baum zu erreichen.

Eine weitere Spezialisierung beim Klettern besteht in den verschiedenen Geländearten. So ist es beispielsweise möglich, an Felsen, in Höhlen, an Eispfeilern und an Kletterwänden zu klettern, um nur einige zu nennen. Wie sie sehen, ist der Klettersport durchaus sehr facettenreich und bietet viele verschiedene Ausführungsmöglichkeiten.



Das könnte Sie auch interessieren:
Alpinklettern

Alpinklettern

Alpinklettern Beim Alpinklettern ist das Erklimmen des Berggipfels das Hauptziel und die sportlichen Aspekte treten dagegen in den Hintergrund. Um sein Ziel, den Gipfel zu erreichen muss man über ...
Bouldern

Bouldern

Bouldern Bouldern (engl. = Felsblock) bezeichnet man das freie, Seil- und gurtlose Klettern an Felsen, Pfeilern und Kletterwände in Absprunghöhe. Der Begriff Absprunghöhe ist jedoch Definitionssache. ...
Klettern lernen