Thursday, 12.12.19
home Kletterkurse Sportklettern & Alpinklettern Freeclimbing Klettervereine
Klettern Allgemeines
Klettern Verhaltensregeln
Gefahren beim Klettern
Kletterkurse
weiteres Klettern ...
Klettertechniken
Sportklettern
Alpinklettern
Technisches Klettern
weiteres Klettertechniken ...
Freeclimbing
Freeclimbing - Freiklettern
Klettern - Toprope
Klettern - Vorstieg und Nachstieg
weiteres Freeclimbing ...
Klettern Geländearten
Höhlenklettern
Eisklettern
Gebäudeklettern
weiteres Klettern ...
Klettervereine - Alpenvereine
Deutscher Alpenverein
Schweizer Alpenclub
Regionale Klettervereine
weiteres Klettervereine ...
Kletterrouten, -hallen, -gärten
Kletterregionen in Deutschland
Kletterregionen in der Schweiz
Kletterhallen in Deutschland
weiteres Kletterrouten ...
Klettern und verwandte Sportarten
Schneewandern
Rettungskette
Höhenkrankheit
weitere Sportarten ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Klettern und Umweltschutz

Klettern und Umweltschutz


Seit dem das Sportklettern in der freien Natur in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat, hat sich auch die Zahl der derjenigen erhöht, die um den Schutz der Umwelt bangen. Denn da das Klettern nun mal bevorzugt an Felsen im Gebirge statt findet, ist es unumgänglich, die Umwelt dadurch zu beeinflussen.



Viele Umweltschützer empören sich über Kletterer und sind der Meinung, dass ein grossteil der Felsen die Heimat besonderer Tier- und Pflanzenarten darstellt. Sie sehen in Sportkletterern schlicht und ergreifend Umweltsünder, die nicht an die Schäden denken, welche sie anrichten.

Kletterer hingegen sind der Ansicht, dass sie durch ihr klettern die Umwelt nur in einen ganz geringen Rahmen beeinträchtigen. Sie haben Angst, dass extreme Umweltschützer sie in der Ausübung ihres Sports zu sehr beeinträchtigen und evtl. Felsen sperren lassen oder bestimmte Routen verbieten. Interessenverbände wie der Deutsche, der Österreichische und der Schweizer Alpenverein versuchen beide Seiten zu berücksichtigen und so für Kompromisse zu sorgen.

Insgesamt ist die Klettersituation in Deutschland von Bundesland zu Bundesland recht unterschiedlich. So ist beispielsweise in Nordrhein Westfalen das Klettern in der Natur komplett verboten wohingegen in anderen Ländern wie Sachsen, Bayern und Baden Würtemberg das Klettern fast uneingeschränkt erlaubt. In vielen Gebieten unter anderem auch in der Sächsischen Schweiz gibt es jedoch mittlerweile feste Regelungen die das Klettern zu bestimmten Zeiten und in bestimmten Gegenden erlauben.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Klettern ...

weiteres Klettern ...

Alles übers Klettern Hier möchten wir Ihnen alles übers Klettern berichten. Klettern ist zu einer beliebten Sportart geworden. Jedoch sollten alle Sicherheitsmaßnahmen sowie Klettergrundsätze bekannt ...
Flora und Fauna im Gebirge

Flora und Fauna im Gebirge

Flora und Fauna im Gebirge Wer im Gebirge klettert, erlebt die Natur hautnah. Blumen, Sträucher, Flechten, aber auch alle möglichen Tiere werden direkt erlebt und machen somit aus dem Sportklettern ...
Klettern lernen